Hilfreich

Leko, das ökologische Auto nach Ikea?

Leko, das ökologische Auto nach Ikea?

Seit einigen Tagen verbreitet sich im Internet ein seltsames Gerücht: Der schwedische Möbelriese IKEA bringt Auto auf den Markt . Mit dem Namen LEKO wird dieses mysteriöse Produkt als die ökonomischste und ökologischste Art präsentiert, in Ihrem Lieblings-IKEA-Geschäft einzukaufen. Aber was verbirgt sich unter dieser Plane? Ein Kit Car? Ein Pappauto? Eine einfache wirtschaftliche Alternative zum Auto, um im nächsten Einkaufszentrum spazieren zu gehen? Mietservice? Ikea sorgte für Aufsehen und unterstützte seine Arbeitsweise durch die Anwesenheit des sehr ernsten WWF. Es ist daher klar, dass das ökologische Argument da sein wird. Aber seien wir vorsichtig und beobachten Sie sorgfältig das Ende des Countdowns der Website, die der Operation gewidmet ist. Würde es nicht dem 31. März (Vorabend des 1. April) entsprechen? Ikea möchte vielleicht nicht in die Automobilindustrie, sondern in die des Fisches (April)! Wetten sind offen! Und du, was denkst du? Sie haben noch ein paar Tage Zeit, um Ihre Hypothese in den Kommentaren unten anzugeben

26. März Update

Laut der Website Europe1.fr handelt es sich um einen Fahrgemeinschaftsdienst. Ikea offizielle Antwort in wenigen Tagen!