Tipps

Der angeschlossene Hausalarm, Ihr Sicherheits-Verbündeter

Der angeschlossene Hausalarm, Ihr Sicherheits-Verbündeter

Alarmsysteme werden immer beliebter bei Privat- und Geschäftsinhabern, die ihre Sicherheit optimieren möchten. Fortschritte in der Technologie ermöglichen es heute, von vollständigen und wirksamen Alarmen zu profitieren, die in der Lage sind, verschiedene Arten von Fällen zu behandeln, von Eingriffen bis zur Überwachung älterer Menschen. Durch eine einfache Installation profitieren Sie von einem benutzerfreundlichen Alarm, mit dem Sie Ihre Familie schützen können.

Warum einen angeschlossenen Hausalarm verwenden?

Der Hausalarm hat nur einen Zweck: Sie zu schützen, unabhängig von der Verwendung, für die Sie ihn beabsichtigen. Aber in welchen Fällen kann es dann für Sie nützlich sein?

Überwachen und schützen Sie Ihre Lieben

Ein wirksamer Hausalarm wird in der Lage sein ein Eindringen erkennen, eine PAS-Taste anbieten Ermöglicht die schnelle Alarmierung von Rettungsdiensten sowie eine Paniktaste. Ein Rauchmelder wird ebenfalls angeboten, um Sie zu 100% vor jeglichen Risiken zu schützen, die Ihren Seelenfrieden beeinträchtigen könnten.

Ein älterer Verwandter lebt allein zu Hause? Bieten Sie ihm die Möglichkeit, eine Überwachungsstelle zu alarmieren, wenn er dies für nötig hält. Unbehagen, ein Sturz Es ist unvorstellbar, dass ein älterer Mensch ohne angemessene Hilfe tagelang so bleibt. Die Überwachungszentrale sendet so schnell wie möglich ein Rettungsteam, sobald das Warnsignal eingegangen ist. Einige Systeme sind sogar so konzipiert, dass sie einen Sturz erkennen, ohne dass der Senior irgendwo drücken muss.

Bei Gefahr Alarm geben

Im Falle eines Eindringens oder versuchten Einbruchs kann ein angeschlossener Hausalarm wie der von Verisure eingesetzt werden Übermitteln Sie die Informationen sofort an eine Zentrale . Auch wenn die Insassen abwesend sind, erledigt der angeschlossene Alarm seine Arbeit von selbst. Ein Telemonitoring-Team wird so in Echtzeit auf die Art des Eingriffs aufmerksam gemacht, um so schnell wie möglich reagieren zu können und so Ihr Eigentum und Ihre Familie zu schützen.

Um dies zu tun, Ihr Wecker kann nach Ihren Wünschen personalisiert werden : Die Art der Unterkunft, in der Sie leben, ihre Oberfläche, aber auch ihre Konfiguration sind alles Punkte, die bei der Auswahl Ihres Alarms berücksichtigt werden müssen. So profitieren Sie auf allen Ebenen Ihres Zuhauses von einem optimalen Schutz. Im Notfall benachrichtigt Ihre Fernüberwachungsstelle die Polizei oder den Rettungsdienst, um so schnell wie möglich einzugreifen.

Der angeschlossene Alarm, für wen?

Für Einzelpersonen

Zu Hause können Sie über ein angeschlossenes Hausalarmsystem abwesend sein, ohne sich um Ihr Hab und Gut kümmern zu müssen. Egal, ob Sie auf der Arbeit oder unterwegs sind, Bei der geringsten Entdeckung verdächtiger Bewegungen wird ein Alarm gesendet .

Wenn Sie spät genug nach Hause kommen und Ihre Teenager nach dem Unterricht nach Hause kommen, beruhigt Sie das angeschlossene Alarmsystem ebenfalls enorm. Zu wissen, dass sie zu Hause sicher sind, ist ein Garant für Ruhe. Das Vorhandensein des Alarms wird auch potenzielle Eindringlinge abschrecken und gleichzeitig von einer verstärkten Überwachung durch die profitieren Fernüberwachung verknüpft mit Ihrem persönlichen Alarm. Sie können Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone empfangen, sobald eine Bewegung erkannt wird. So können Sie beispielsweise zunächst sicherstellen, dass es sich nicht nur um den Chat eines Nachbarn handelt.

Für Profis

Wenn Sie ein Unternehmen oder Büro mit vertraulichen Dateien haben, ist es wichtig, dass Sie nachts nach Hause gehen können, ohne sich um die Sicherheit Ihres Unternehmens sorgen zu müssen. Ein angeschlossener Alarm wird auch hier sein der beste Weg, um Orte zu sichern . Wie für eine Einzelperson wird der professionelle Alarm entsprechend der Größe und der Konfiguration der zu überwachenden Orte personalisiert.

Wenn also ein Einbrecher oder eine böswillige Person versucht, Ihre Fenster anzugreifen, Ihren Eisernen Vorhang zu erzwingen oder Ihr Unternehmen zu betreten, wird die Warnung an das Fernüberwachungsteam weitergeleitet, das wird die Warnung geben, nachdem der Zweifel bei der Polizei angesprochen wurde.

Wie funktioniert ein vernetzter Hausalarm?

Das Prinzip des angeschlossenen Alarms besteht darin, Ihre Bilder und Informationen im Falle eines Problems an eine Überwachungszentrale übertragen zu können. Ein mögliches Eindringen wird automatisch erkannt und die Informationen an das Überwachungsteam übertragen. Um dies zu tun, Ein vollständiger und qualitativer Alarm muss mit Detektoren ausgestattet sein, die hochauflösende Fotos aufnehmen können des erkannten Problems, auch nachts. Der abgedeckte Winkel muss groß genug sein, die Detektoren und etwaige Kameras müssen groß genug sein und an den empfindlichen Stellen des Hauses positioniert werden, damit die Aufnahmen so vollständig wie möglich sind. Achtung, es ist verboten, sie auf die öffentliche Autobahn zu richten und sie zu Ihren Türen und Fenstern zu drehen.

Um herauszufinden, ob der Alarm wirklich basiert, arbeitet das Fernüberwachungsteam in mehreren Schritten: Erstens, der verantwortliche Bediener leise Orte hören , dank einer in den Alarm integrierten Gegensprechanlage. Die von Detektoren und Kameras am vermuteten Ort des Eindringens aufgenommenen Bilder und Videos ermöglichen es auch, eine mögliche Gefahr zu bestimmen. Der Telemonitoring-Betreiber hat auch die Möglichkeit von Sprich mit Eindringlingen , um sie darüber zu informieren, dass ihr Eindringen festgestellt wurde. Diese einfache Warnung ist oft genug, um Einbrecher davon abzuhalten, zu fliehen, bevor sie etwas von Ihnen stehlen, anstatt das Risiko einzugehen, die Polizei zu treffen. Wenn sie fortbestehen, wird die Polizei so schnell wie möglich alarmiert, um einzugreifen, bevor die Eindringlinge fliehen.

Entscheiden Sie sich für eine moderne und praktische Hausalarmanlage

Die Weiterentwicklung der Technologie ermöglicht es nun, von Hausalarmen zu profitieren, die mit wirklich vollständigen Funktionen verbunden sind. Je mehr Optionen das System bietet, desto sicherer können Sie von einem vollständigen System profitieren, das Sie bei allen Fragen in Bezug auf Ihre Sicherheit oder die Ihrer Familie (oder Ihres beruflichen Umfelds) abdeckt.

Es ist auch wichtig zu Wählen Sie eine einfach zu bedienende Alarmanlage . Anfänger, die mit dieser Art der Installation nicht vertraut sind, sollten keine Probleme damit haben, die Funktionsweise zu verstehen. Wir denken auch an ältere Menschen, die sich schnell von einem zu komplexen System überwältigt fühlen können. Es ist daher erforderlich, eine möglichst vollständige Installation zu wählen, um für alle erreichbar zu sein und gleichzeitig eine perfekte Sicherheit zu gewährleisten.

Installation eines angeschlossenen Alarms für zu Hause

Die Installation dieser Art von System ist besonders einfach. Vor jeder Installation Bringen Sie einen Experten mit, der Ihre Bedürfnisse beurteilt abhängig von der Konfiguration der Räumlichkeiten, die ausgestattet werden sollen.

Anschließend müssen Sie verschiedene Elemente installieren: Infrarot-Bewegungsmelder mit integriertem Blitz, Kameras, die in strategischen Bereichen installiert sind, die von Eindringlingen angegriffen werden können, ein Bildverwaltungsgerät sowie einen Monitor. Ihr System wird haben eine Alarmzentrale , Schock- und Öffnungsmelder sowie ein Ausweisleser.

Ihr Installateur gibt Ihnen dann Ihre Zugangsdaten. Die Verbindung zur Überwachungszentrale ist besonders einfach, und ein Fachmann wird diese Operation ohne Schwierigkeiten durchführen, damit Sie in kürzester Zeit von einer vollkommen sicheren Unterkunft profitieren können.