Kommentare

Der Tam Tam Hocker wurde von Maurice Renoma überarbeitet

Der Tam Tam Hocker wurde von Maurice Renoma überarbeitet

Der berühmte Tam Tam Hocker, der 1968 von Henri Massonnet entworfen wurde, hat keine einzige Falte angenommen und ist nach wie vor ein großartiger Designklassiker. Es inspiriert immer noch die Schöpfer. Maurice Renoma bringt ihm heute seine persönliche Note. Maurice Renoma fertigt mit seinen Fotografien gern stilvolle Sessel an. Als Pionier im Druck fotografischer Bilder auf Sesseln hat sich das Genre zu einer Schule entwickelt, da sich viele Marken seinen Stil angeeignet haben. Er setzt seinen Prozess der Überarbeitung von Objekten fort und kreiert eine neue Dekoration für den weißen Hocker Tam Tam. Eine erste Serie kombiniert die Aufnahmen aus seiner Mythologie-Sammlung: Sie zeigt stolz Schwarz-Weiß-Porträts von gekleideten Tieren. Affe, Widder oder Strauß ... schmücken sich mit ihren schönsten Schätzen für ein Erinnerungsfoto auf dem Sitz des Hockers. Eine zweite Serie namens Graffiti, grafischer als der Name vermuten lässt, schmückt den Sitz des berühmten Tam Tam mit gewagten Graffiti und stilisierten Zeichnungen. Eine gute Möglichkeit, das Dekor zu verbessern und ihm eine künstlerische Seite zu verleihen!