Hilfreich

Objektwiederherstellung für eine geflochtene Dekoration

Objektwiederherstellung für eine geflochtene Dekoration

Geflochtene Dosen oder Reifen? Willkommen beim "Recycling-Flechten"! Seit Jahren sammeln die Brasilianer in den Favelas Abfälle aus Recyclingzentren und wandeln sie zur Wiederverwendung um. Mit der Verschlechterung des Lebensstandards vieler Bevölkerungsgruppen hat das Phänomen an Dynamik gewonnen. Es entwickelte sich ein ganzer Markt! Diese geborgenen Gegenstände werden heute verkauft und außerhalb der Grenzen Lateinamerikas, Asiens oder Afrikas exportiert. Für einige wird dieses neue Geschäft genutzt, um zu überleben. So ermöglichen geschnitzte und geflochtene Leinwände mit Skulpturen von Giraffen (kleines Modell 23 Euro), Geckos (kleines Modell 9 Euro) oder Elefanten (kleines Modell 49 Euro) den in Südafrika lebenden simbabwischen Exilanten, ihre Kunst in Frankreich zu vermarkten vor allem dank des Mahatsara-Ladens. Die Designer ergriffen die Unterstützung in einem öko-dekorativen Ziel. In Brasilien haben die Gebrüder Campana in den 90er Jahren die "Ästhetische Favela" -Bewegung ins Leben gerufen. Der bei Design By erhältliche Vermelha-Sessel (4920 Euro) aus Seilen ist ein Beispiel dafür. Mit dem globalen ökologischen Bewusstsein sind viele andere Designer dem Trend gefolgt. Ariadna Miquel entwarf für die Marke Nanimarquina, die bei Home Privilège erhältlich ist, den Teppich Bicicleta (1.100 Euro), der in Indien aus Fahrradschläuchen gewebt wurde. Und der dekorative Trend "erholt" demokratisiert. Noch bei Home Privilège werden Fußmatten aus recycelten Reifen (29,90 Euro) und nachgebildeten Mannlöchern zu Preisen für die breite Öffentlichkeit angeboten. Schließlich recycelt The Conran Shop unsere alten, staubigen Schallplatten, um… Umschläge zu machen (Chilewich-Tasche, 15 Euro)! Also mach weiter und nimm das "rekuperative" Geflecht an!