Andere

Besteck: Gebrauchsanweisung

Besteck: Gebrauchsanweisung

Es ist nicht immer einfach, den Tisch ohne Gewinnchancen zu decken. Kleine Zusammenfassung. In Frankreich und in England ist es anders, wenn man weiß, dass die Gabel links auf dem Teller liegt, in Richtung Tisch zeigt und das Messer rechts in Richtung Teller schneidet - in England ist der Schnitt nach außen gerichtet . Der Esslöffel befindet sich rechts vom Messer und ist zum Tisch hin hohl. Selbst wenn es mehrere Arten von Deckungen gibt, setzen wir niemals mehr als drei. Platzieren Sie sie immer in der Reihenfolge, in der Sie sie verwenden, von außen nach innen auf der Platte. Das Käsemesser und anderes Dessertbesteck werden zwischen das Glas und den Teller gelegt. Das erste, das Sie verwenden, kommt dem Glas am nächsten und so weiter. Bei Brillen müssen Sie sie in absteigender Reihenfolge der Größe von links nach rechts klassifizieren. Selbst für eine einfache Mahlzeit müssen Sie mindestens zwei Gläser anbieten: eines für Wasser und eines für Wein. Bei Tellern können Sie vorab einen tiefen Teller auf einen flachen Teller legen, die Käse- und Dessertteller müssen Sie jedoch in der Küche reservieren. Es ist üblich, die Teller nach der Suppe und vor dem Dessert zu wechseln. Für den Komfort der Gäste sollten die Teller einen Abstand von ca. 60 cm haben.

Diese Erklärungen stammen aus dem Buch "Ein fast perfektes Abendessen", herausgegeben von Hachette Pratique und M6 (160 Seiten - 15 Euro). Mehr Infos zur M6-Sendung: undinerpresqueparfait.m6.fr