Tipps

Dekoration, ein Gegenmittel gegen Trübsinn

Dekoration, ein Gegenmittel gegen Trübsinn

Das Dekor ist ein großartiger Verbündeter im Kampf gegen die Dunkelheit. Mit einer Portion Phantasie, einem Hauch von Farbe und einem Hauch von Originalität ist es ein wirksames Mittel. Und als Beweis ist dies eines der Hauptthemen des nächsten Maison et Objets 2009, das vom 23. bis 27. Januar stattfindet. Beginnen Sie Ihre Behandlung mit 5 dekorativen Ideen, um die Monotonie zu brechen!

Bringen Sie Farbe in Ihren Alltag
Beginnen Sie damit, auf einer Wandtafel und in Accessoires auffällige Farben zu verwenden, um Ihr tägliches Leben zu beleben und aufzuhellen. Zögern Sie nicht, Farben wie Zitronengelb, Orange oder Hellblau zu verwenden. Sie werden aufwachen und sofort einen Hauch von Elan hinzufügen und Ihre gute Laune beeinträchtigen. Erkennen Sie sich in Ihrer Einrichtung Kopieren Sie nicht zu 100% das, was Sie in Zeitschriften sehen. Ihr Interieur muss wie Sie aussehen! Sind Sie zum Beispiel ein erfahrener Sammler? Teilen Sie Ihre Leidenschaft mit Ihren Mitmenschen. Und zeigen Sie Ihre Sammlung auf einem Regal, einer Konsole oder einer Theke. Durch die Kunst der Inszenierung erschaffen Sie ein kleines Universum, das an Schränke der Neugier grenzt und immer sehr dekorativ ist!

Nehmen Sie sich vor allem nicht ernst!
Lenken Sie die Klischees des Chic ab, indem Sie "Street Art" in Ihr Interieur bringen. Und damit bestimmte Codes abschaffen, die bereits gut etabliert sind. Kennzeichnen Sie beispielsweise die typische Deckenrose bürgerlicher Wohnungen mit farbenfrohen Worten und geben Sie so eine schrecklich trendige Arty-Seite. Und wenn Ihr Zimmer noch keines hat, kein Problem! Leroy Merlin für 10,90 Euro bietet Styropor-Rosetten zum Streichen an. Nimm die Monotonie runter! Passen Sie Ihre Vorhänge, Ihr Kopfteil, Ihre Kissen an ... Sie werden den Eindruck haben, sie zu verändern. In allen kreativen Freizeitgeschäften (La droguerie, Cultura zum Beispiel) finden Sie eine große Auswahl an Knöpfen, Bändern, Blumen in allen Farben und verschiedenen Materialien. Ohne zu viel Geld auszugeben, verleihen Sie Ihrem Interieur einen neuen dekorativen Touch!

Stile mischen
Lange galt es, den Esstisch mit dem Sideboard, den Stühlen, dem Couchtisch abzustimmen ... Heute ist diese Zeit vorbei. Im Gegenteil, es ist besser, Stile für mehr Fantasie zu mischen. Wählen Sie also einen Vintage-Sessel, den Sie mit einem auf einem Flohmarkt ausgegrabenen Couchtisch assoziieren, und Sie werden alles mit einer ultramodernen Stehlampe beleuchten.