Informationen

Die Konsole von klassisch bis ultra chic

Die Konsole von klassisch bis ultra chic

Unter König Ludwig XV. (1730-1760) wurde die Konsole zu einem der Elemente, in denen der dekorative Reichtum frei und reichlich vorhanden war. Heute geht der Trend zur Reinigung, aber die Konsole bleibt ein elegantes und praktisches Möbelstück. Unabhängig vom Raum verleiht die Konsole Ihrem Interieur einen Hauch von Eleganz. Im klassischen Stil finden Sie die Konsole mit einer Alinéa-Schublade (219 Euro) oder die Mahagoni-Holzkonsole (370 Euro) auf der Website von Univers maison. Raffiniertere Nest-Konsolen aus Eiche (499 Euro) von Atylia, Ming (ab 1624 Euro) von Glas Italia oder aus Glas (478 Euro) von Ligne Roset passen sich einem stärker designten Interieur an. Für eine verspieltere Konsole bevorzugen Sie die Konsole, die als Bausatz (40 Euro) von Domestic geliefert wird, oder die straußförmige Diva von Ibride (293 Euro) bei Made in Design. Zum Schluss kleiden Sie Ihre Wand mit dem Wandsticker in Form einer Barockkonsole (39 Euro) von Mandellia, zu der Sie sogar ein Regal hinzufügen können, um sie nutzbar zu machen.