Hilfreich

LEDs liegen im Trend

LEDs liegen im Trend

Wir sprechen immer mehr über LEDs (Light Emitting Diodes) in unseren Beleuchtungssystemen und sie werden jeden Tag mehr und mehr eingesetzt. Was sind ihre Stärken und welchen Nutzen können wir daraus ziehen? Sind LEDs wirklich eine Leuchte für die Zukunft? Interview mit Alexandre Michiels, Kommunikationsmanager bei Osram. Interview von Bérangère Larivaud

Wofür sind die LEDs?

LEDs haben eine dreifache Berufung: Leuchtfeuer (zum Beispiel am Eingang eines Hauses), Architekturbeleuchtung (Aufwertung eines Gebäudes) und Akzentbeleuchtung (zum Beleuchten eines Gemäldes) , Juwel ...). Sie werden hauptsächlich in Umgebungsanwendungen eingesetzt, da sie nicht stark genug sind, um einen Raum zu beleuchten. Um jedoch zu sehen, wie schnell Fortschritte erzielt werden, sollten sie bald ihre spielerische Rolle bei der Integration aller Beleuchtungssektoren aufgeben.

Was ist ihr Hauptvorteil?

Zusätzlich zu ihrer langen Lebensdauer und dem geringen Energieverbrauch bieten LEDs eine farbige Beleuchtung, die kreative Anwendungen und Möglichkeiten vervielfacht. Sie können die Farbe mit ein und demselben Licht variieren, wodurch eine Vielzahl lustiger Produkte entstehen: ein Projektor, der eine Wand in Rot kleidet, eine Glühbirne, die einen bläulichen Touch verbreitet, ein Nachtlicht, das ein gelbes Licht für ein Kinderzimmer verbreitet…

Sind LEDs heute weit verbreitet?

Angesichts all dessen, was auf dem Markt vorhanden ist, ist ihre Verwendung immer noch begrenzt. Sie werden jedoch täglich häufiger eingesetzt, da diese Technologie alle Hersteller interessiert. LEDs gibt es überall, ohne es zu wissen: in Handys, Autoscheinwerfern, Taschenlampen, Ampeln. Und wir sind erst in den Kinderschuhen. Letztendlich werden LEDs zu Hause nicht mehr nur eine ästhetische Rolle spielen. Es wird nach und nach alle herkömmlichen Lichtquellen ersetzen. Die Bar Die Suite in Straßburg wurde komplett mit LED-Beleuchtung entworfen, um in Bildern zu entdecken ...