Tipps

Machen Sie eine hölzerne Kühlerabdeckung

Machen Sie eine hölzerne Kühlerabdeckung

Die Heizkörper sind selten elegant, aber diese Heizkörperabdeckung hat auch nützliche Vorzüge, indem sie verhindert, dass die heiße Luft aufsteigt und die Wände, die Gegenstände und die Decke verschmutzt. Darüber hinaus können Sie nach der Herstellung dieses Holzfußes Spaß haben und Ihren Sinn für Dekor zum Ausdruck bringen!

Messungen durchführen

Markieren Sie an der Wand einen Rahmen, der die Außenseiten des Heizkörpers und seiner Steuerung umhüllt. Die obere Linie dieses Layouts befindet sich ca. 10 cm über dem Heizkörper, die vertikalen Linien auf jeder Seite befinden sich 3 oder 4 cm vom Rand der Elemente entfernt. Auf dieser Route können Sie die genauen Abmessungen der wesentlichen Materialien ermitteln.

Sie benötigen:

- 1 Klampe mit einem Querschnitt von 20 mm, - 1 andere mit einem Querschnitt von 15 mm, - 2 Span- oder Blockplatten für die Seiten, - 1 Platte aus Marmor oder dickem Holz, - 1 Fugenabdeckung oder Leiste zur Abdeckung die Pfosten, - 1 Stück Sockel, der mit dem Rest des Raumes identisch ist, - Streckmetall, - Lochblech, - feines Gitter (das an der Vorderseite des Heizkörpers angebracht wird, um es zu verbergen), - 1 Stück Metall 2,5 mm dick für den Abweiser, - etwas Steinwolle, - Dübel und Schrauben, - Dichtmittel.

Das Schritt für Schritt

1 Nachdem Sie die Rechteckigkeit überprüft haben, schrauben Sie die großen Stollen an der Wand entlang, um einen Rahmen zu bilden. Wenn Sie durch den Durchgang der Einlassrohre gestört werden, schneiden Sie die vertikalen Latten an den gewünschten Stellen.

2 Schneiden Sie die Seiten, die die Höhe des horizontalen Streifens erreichen müssen und eine Breite von 5 cm haben, die größer ist als die des Heizkörpers. Nehmen Sie die erforderlichen Schnitte für den Durchgang der Rohrleitungen vor. 3 Schrauben Sie die kleine Klampe an der der Wand gegenüberliegenden Kante auf beiden Seiten fest, indem Sie sie 2 mm hinter der Kante und 20 mm hinter der oberen und unteren Kante positionieren. 4 Bringen Sie diese beiden vertikalen Seiten am Rahmen an und setzen Sie dann die beiden in der großen Klampe hergestellten Querstücke ein, indem Sie sie am Ende durch die Seiten schrauben. Vergessen Sie nicht, diese beiden Stege in der gleichen Ebene wie die kleinen vertikalen Latten auszurichten, dh 2 mm vom Rand entfernt. 5 Nageln Sie die Leisten oder Fugenabdeckungen an den Rand der Seiten. 6 Installieren Sie den Deflektor, indem Sie ihn am oberen Querträger und an der Wand direkt über dem Kühler anschrauben. Es sollte eine schöne runde Form bilden; Sie werden den oberen Raum mit Steinwolle füllen. 7 Schließen Sie die Vorderseite Ihrer Kühlerabdeckung: Sie haben die Wahl zwischen einem Lochblech, das Sie in einem dunklen Farbton streichen oder im Gegenteil mit einem Muster Ihrer Komposition dekorieren können, und einem Netz, das viel heller, aber weniger undurchsichtig ist … Schieben Sie die Abdeckung nach Belieben in den Spalt zwischen den kleinen vertikalen Leisten und den Leisten. 8 Schieben Sie einen 10 cm dicken Keil auf den Boden, damit das Lochblech nicht direkt auf dem Boden aufliegt. 9 Befestigen Sie dann Ihre Abdeckung durch die Perforationen direkt an den Stegen, bevor Sie den Keil entfernen. 10 Verschließen Sie die Oberseite mit einer Marmorplatte oder einem dicken Holzbrett, das Sie mit dem Klebespachtel befestigen. Entdecken Sie den Bereich Zimmerei für andere Holzbauprojekte. Know-how - Wohnkultur © La maison rustique - éditions Flammarion, 2006