Hilfreich

Die Rückkehr von Spitzen und Häkeln

Die Rückkehr von Spitzen und Häkeln

Möbel, Geschirr, Beleuchtung, Spitzen und Häkelarbeiten kehren an allen Fronten zurück, werden von Designern überarbeitet und mit neuen Materialien auf den neuesten Stand gebracht. Bereiten Sie einen raffinierten Tisch vor Die Tischsets der Großmütter sind jetzt schick und raffiniert. Schwarz getönt werden sie zu trendigen Tischsets. Ebenso sind Geschirr und Besteck mit Arabesken von Klöpplern verziert. Das Häkel- oder feine Spitzenmuster verleiht Ihrem Tisch eine barocke Raffinesse. Schaffen Sie eine intime Atmosphäre mit durchbrochenen Lichtern Durchbrochenes Material von Natur aus, Spitze lässt zartes Licht durch. Mit einem Lampenschirm im Lochmuster wird die Atmosphäre schick und intim, ein bisschen frech. Geben Sie Ihren Designermöbeln Stil Eine gekonnte Mischung aus Geduld und Raffinesse, Häkeln und Spitzen inspirieren auch Designer. Von Stühlen mit feinen Webereien bis hin zu Sesseln, die von Designer Marcel Wanders vollständig gehäkelt wurden, liegt das Weben im Trend und bietet leichte, komfortable, raffinierte und sehr Designer-Möbel. Spielen Sie den Boudoir-Spirit an Ihren Wänden Elegant in Fries oder Tapete, bedeckt Spitze zart Ihre Wände, um Ihren kleinen Räumen einen echten Boudoir-Geist zu verleihen, intim, schick und gemütlich. Foto: Schicke und silberne Spitze für diese Dazzle-Tapete von Julien MacDonald für Graham & Brown 43 Euro pro Rolle -www.grahambrown.fr

SPITZE BLUMEN EXPO3

Für Liebhaber alter Spitzen organisiert das Spitzen- und Stickereimuseum in Caudry (59) eine Ausstellung zum Thema Blumenmotive. Caudrésien Spitzen- und Stickereimuseum Place des Mantilles 59540 Caudry Tel. 03 27 76 29 77 Bis zum 10. Januar 2009 > Erfahren Sie mehr museedentelle-caudry.fr.tc