Andere

Reparieren Sie eine abgebrochene Vase

Reparieren Sie eine abgebrochene Vase

Porzellan, Steinzeug oder Steingut sind zerbrechliche Materialien und Risse schnell angekommen! Mit Klebstoffen der neuen Generation können Sie diese dauerhaft und nahezu unsichtbar reparieren.

Beurteilen Sie den Schaden

Untersuchen Sie den beschädigten Gegenstand: Die Vasen und Behälter mit den abgerundeten Formen zerbrechen, indem nur wenige Teile hergestellt werden, da das Porzellan praktisch nicht platzt. Sammeln Sie alle Teile sorgfältig und fahren Sie mit der Restaurierung fort. Offensichtlich sollten Sie diese Art der Reparatur nur an relativ neuen Gegenständen von geringem Wert durchführen. Für altes Steingut und Porzellan ist es besser, die Dienste eines professionellen Gastronomen in Anspruch zu nehmen.

Das Schritt für Schritt

Rekonstruktion eines defekten Objekts

1 Tragen Sie dünne Handschuhe, z. B. OP-Handschuhe, um Verletzungen durch Glanz zu vermeiden, und bürsten Sie die verschiedenen Teile mit einer mit Aceton leicht angefeuchteten Nylonbürste ab, um die Oberflächen zu entfetten. 2 Wenn das Teil in mehrere Teile zerbrochen ist, montieren Sie sie trocken und lokalisieren Sie sie innen durch eine Markierung mit Filz. 3 Verwenden Sie einen Zweikomponenten-Epoxidklebstoff und arbeiten Sie bei einer Mindesttemperatur von 20 ° C. Mischen Sie in einem kleinen Behälter nur die erforderliche Menge der beiden Komponenten des Klebers und rühren Sie mit einem Streichholz, bis die Mischung "flüssig" ist.

4 Nachdem Sie die Teile identifiziert haben, tragen Sie den Kleber in kleinen Mengen mit einem Stück Holz oder einem Streichholz auf alle Scheiben jedes Teils auf. Bei Steingut oder porösem Terrakotta eine größere Schicht Kleber auftragen. 5 Montieren Sie die verschiedenen Teile, immer mit dem kleinsten beginnend, und befestigen Sie sie mit Klebstoff. In der Tat ist das Aushärten des Klebstoffs erst nach 3 bis 6 Stunden Trocknung abgeschlossen, und es ist nicht erforderlich, dass sich die Teile während dieser Zeit bewegen können. 6 Sobald der Griff gewährleistet ist, reinigen Sie alle Klebestreifen mit einem fusselfreien Tuch, das Sie leicht mit 90 ° Alkohol oder Aceton angefeuchtet haben. 7 Wenn sich nach dem Trocknen ein Tropfen oder eine Spur befindet, entfernen Sie ihn mit einer Rasierklinge, die Sie scharf kippen, während Sie zur Oberseite des Objekts gehen.

Im Falle eines Risses

Wenn das Stück nur einen Haarriss hat, verschwindet es, wenn Sie die Vase für einige Tage in Bleichmittel mit 10% Wasser tauchen. Trocknen Sie das Objekt anschließend am Heizkörper bei 40-45 ° C. Bei größeren Rissen Epoxidkleber vorbereiten und mit einer Spritze direkt in den Riss einbringen. Reinigen Sie den Rest des Klebers, bevor er trocknet.

Für die Lücken

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen haben Sie möglicherweise nicht alle Teile aufgesammelt. Füllen Sie mit Epoxidkleber, dem Sie etwas Talk hinzufügen, um eine Art Kitt zu erhalten. Lassen Sie es gut trocknen, bevor Sie es mit sehr feinem Schleifpapier polieren. Wenn das Objekt repariert ist, holen Sie die Farben mit speziellen Keramikfarben nach.

Der Rat des Profis

Geben Sie für Objekte mit skurrilen Formen feinen Sand in eine große Schüssel, bedecken Sie sie mit einem Blatt saugfähigem Papier und legen Sie das Stück darauf, während der Kleber aushärtet. Der flüssige Sand hält die verschiedenen Teile an ihrem Platz, indem er ihrer Form entspricht. Know-how - Wohnkultur © La maison rustique - éditions Flammarion, 2006 Unsere praktischen Videos Blumenarrangements