Kommentare

Effektfarben

Effektfarben

Das Schritt für Schritt

Reinigen der Pinsel Um gut zu malen, benötigen Sie gute, saubere Pinsel. Da gute Pinsel teuer sind, müssen Sie sie ordnungsgemäß reinigen, um sie später wieder verwenden zu können.

1

Sobald der Malvorgang beendet ist, wringen Sie Pinsel und Walzen auf einem Tuch oder mit Papier aus.

2

Legen Sie sie in ein Gefäß oder einen Eimer, in den Sie den der Farbe entsprechenden Verdünner (Wasser, Terpentin ...) gegossen haben.

3

Lassen Sie das Verdünnungsmittel gut zwischen die Haare eindringen, wringen Sie es aus, tauchen Sie es erneut in das Verdünnungsmittel ein und wringen Sie es erneut aus. Erneuern Sie das Verdünnungsmittel und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Flüssigkeit klar ist.

4

Waschen Sie zum Schluss die Haare, den Schaum oder die Wolle in Ihrer Handfläche mit einem Reinigungsmittel oder Marseille-Seife.

5

Spülen Sie die Bürstenköpfe aus und bewahren Sie sie im Glas auf. Wenn sich Ihre Site nach der Reinigung über mehrere Tage erstreckt, lagern Sie Ihre Pinsel einfach über Nacht in Wasser.



Know-how - Wohnkultur © La maison rustique - éditions Flammarion, 2006