Hilfreich

Der industrielle Stil, zum Ruhm der Fabriken und Werkstätten

Der industrielle Stil, zum Ruhm der Fabriken und Werkstätten

Einige erleuchtete Dekorateure haben wiedergefunden, was die anderen zuvor geworfen haben. Diese Gegenstände und Möbel, die die Erinnerung an die alte Industrie ausmachen, tauchen in unseren Innenräumen als lebende Beweise einer glorreichen Vergangenheit auf. Ein männliches und strenges Universum Industriedekoration reimt sich auf Metall. Rostiges Metall, gebürstetes Metall, verzinkter Stahl, Zink. Dieses Metall wird auch von Holz begleitet, einem verwitterten Holz, das von der Zeit und vom Mechanismus abgenutzt wird. Ein von den Schlägen gesättigtes Holz, die Reibung der Fertigungsmechanismen. Man kann sich fragen, warum diese kalten und harten Werkzeuge zu echten Schmuckstücken werden können, aber sie bringen eine solche zusätzliche Seele mit sich, dass man diesen Wahn versteht. Möbel für das Handwerk waren schon beliebt, es ist ganz normal, dass auch das Handwerk davon profitiert. Um diese Objekte und Möbelstücke hervorzuheben, die durch die Schaffung einer sehr männlichen Atmosphäre eine Dekoration positionieren, werden Ihnen zwei Möglichkeiten angeboten. 1 / Bleiben Sie in der Einheitlichkeit der Farben, indem Sie Ihre Wände mit dunklen und gedämpften Farben wie Schwarz, Schiefer, Anthrazitgrau, Grau, Beige, Weiß oder Khaki behandeln. 2 / Sie können diese Atmosphären auch - und das ist unser Rat - mit einem Hauch von klaren und kräftigen Farben wie Rot, Orange, Anisgrün und Entenblau erwecken. Eine gleichmäßige oder schwebende silberne Wand kann auch eine gute Alternative sein, ebenso wie eine Wand, die mit Briketts bedeckt ist, auch gestrichen. Intelligente Möbel Industriemöbel wurden notwendigerweise für einen bestimmten Zweck entworfen. Aber Sie brauchen keinen Schneidetisch in Ihrem Wohnzimmer oder eine Walzstraße in Ihrem Esszimmer. Einige Flohmarkthändler werden die gute Idee gehabt haben, diese Möbel an die Haushaltsfunktionalität anzupassen. Tischbeine auf die richtige Höhe geschnitten, Arbeitstisch angehoben, um einen Arbeitsplan zu erstellen. In jedem Fall macht es Spaß, die Geschichte der betreffenden Möbel zu kennen und zu wissen, wofür sie verwendet wurden. Sie können alte Umkleideräume finden, die eine großartige Aufbewahrung in einem Eingang oder Schlafzimmer ermöglichen. Und andere Möbel voller Schubladen, wie wir sie in Werkstätten zur Aufbewahrung von Bolzen oder anderem Werkzeug fanden. Diese werden in einer Küche oder einem Schlafzimmer zu echten Vermögenswerten. Versuchen Sie, Spuren der Funktionalität der Möbel intakt zu halten. Wenn die Schubladen mit "Bolzen, Schrauben, Nägel" beschriftet sind, macht es Spaß, diese Etiketten zu behalten, anstatt sie zu ersetzen. Möbel haben mehr Wert. Was die Beleuchtung angeht, so hat uns die Vergangenheit viele erhabene Spuren hinterlassen: Zwischen der Garagenlampe und der Werkstattlampe haben Sie die Qual der Wahl! Erholung und Ablenkung Industriemöbel haben den Vorteil, dass sie umgeleitet und recycelt werden können. Aus einer solchen Kabeltrommel wird ein Nachttisch, aus einem Kameraraum eine Wohnzimmerlampe. Das Wichtigste, um abzulenken, ist das Auge zu haben und das Objekt für sich selbst zu vergessen, indem es als zu transformierendes Material aufgefasst wird. Das Spiel macht Spaß und die Jagd nach Industrieobjekten ist noch aufregender. Unser Rat: Seien Sie kreativ und erfinderisch und lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!