Andere

Honigpflanzen im Garten

Honigpflanzen im Garten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Insekten sind unsere Freunde, sie sind von wesentlicher Bedeutung für die Natur und daher in unserem Garten. Der massive Einsatz von Pestiziden und die Begeisterung für makellose Gärten reduzieren jedoch heute die Anzahl der Kleintiere dramatisch. Glauben Sie an die Artenvielfalt? Möchten Sie eine Geste für den Planeten machen? Wisse, dass es möglich ist, durch die Verwendung von Honigpflanzen gleichzeitig einen schönen und einladenden Garten zu haben. Für weitere Informationen nutzten wir ein sonniges Wochenende, um ein Gartencenter am Ufer der Loire zu besuchen, wenige Kilometer von Angers entfernt, und trafen Philippe, einen Enthusiasten, der ausschließlich mit Feldfrüchten arbeitet organisch und lokal.

Was sind Honigpflanzen?

Honigpflanzen sind Pflanzen, die Schmetterlinge, Bienen und im Allgemeinen alle Arten von Häckslern anziehen. Diese Pflanzen haben die Besonderheit, aus Blüten zu bestehen, die eine schöne Pollenreserve für bestäubende Insekten bieten.

Warum ist es so wichtig, diese Insekten zu konservieren?

Weil diese Insekten für unser Ökosystem unverzichtbar sind. Dank der Bestäubung blühen die Pflanzen jedes Jahr, Obstbäume haben mehr Blüten als Früchte, Pflanzen sind dichter usw. Mit Honigpflanzen können Insekten sich auch ernähren und vermehren.

Welche Pflanzen empfehlen Sie?

Sie müssen Honigpflanzen auswählen, die in Ihrer Region gedeihen können und die sich an Ihren Boden und den Sonnenschein in Ihrem Garten anpassen. In meinen Augen ist es besonders wichtig, mehrere Räume im Garten zu schaffen. Wählen Sie farbenfrohe Pflanzen, die Browser anziehen und auf den Höhen spielen, damit jede Art ihren Platz findet. Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Sorten von Honigpflanzen haben, damit zu jeder Jahreszeit Blumen in Ihrem Garten sind.

Was sind die häufigsten Honigpflanzen?

Die bekannteste Honigpflanze ist Lavendel. Entgegen der landläufigen Meinung kann man sie überall in Frankreich haben. Es ist kein provenzalisches Exklusiv! Im gleichen Sinne können Sie sich für das Mädesüß, das Eupatorium, den Borretsch, den Agastache oder die Abelie entscheiden. Liebhaber von gutem Essen können sich freuen, viele aromatische Pflanzen gehören zur Familie der Honige. Dies ist der Fall bei Oregano, Thymian oder Minze.

Was sind die Fehler, die man bei Honigpflanzen nicht machen sollte?

Wenn Sie sich für Honigpflanzen entscheiden, um bestäubende Insekten anzulocken, verbieten Sie Düngemittel aus Ihrem Garten. Wählen Sie im Allgemeinen eine verantwortungsvolle Haltung. Verwenden Sie natürliche Produkte und lassen Sie ein Stück Natur in Ihrem Garten. Insekten brauchen Obdach und Obdach wie einen toten Baumstamm, einen Stapel Holz oder Unkraut.