Tipps

So renovieren Sie eine Küche: Die 5 Schlüssel zum Erfolg

So renovieren Sie eine Küche: Die 5 Schlüssel zum Erfolg

Finden Sie Ihre Küche zu altmodisch oder alternd, können es sich aber nicht leisten, sie komplett zu ändern? Die Renovierung einer Küche erfordert nicht unbedingt umfangreiche Arbeiten. Wir geben Ihnen fünf Schlüssel zum Erfolg!

Unser Rat:

1. Erstellen Sie ein Inventar der Küche

  • Erstellen Sie ein Inventar
  • Ziehe die Möbel an
  • Wandle die Wände um
  • Ändern Sie den Boden
  • accessorize
  • Bevor Sie mit der Renovierung der Küche beginnen, nehmen Sie sich Zeit, um zu prüfen, was Sie stört, und listen Sie die Elemente auf, die nicht mehr geeignet sind - beschädigter Boden, rustikale Schränke, abgenutzte Wände - und diejenigen, die Sie ersetzen möchten Farbe, Backsplash, Wandfliesen, Zubehör, um zu messen, was Sie benötigen, und um die Kosten abzuschätzen.

    © evegenesis - Fotolia.com

    2. Verkleiden Sie die Küchenmöbel

    Die einfachste und kostengünstigste Lösung, um das Aussehen von Küchenmöbeln zu ändern, besteht darin, sie neu zu streichen. Vor dem Start ist es wichtig, sie gut mit weißem Essig zu reinigen, damit die Farbe perfekt haftet. Stellen Sie eine spezielle Renovierungsfarbe zur Verfügung, sie sind für alle Arten von Oberflächen ausgelegt und tragen sie in zwei Schichten auf. Eine andere Lösung, um Ihre Möbel neu zu gestalten, besteht darin, sie mit einer nach Ihrem Geschmack klebenden Beschichtung zu überziehen, die Holz oder Metall imitiert.

    3. Wandeln Sie die Küchenwände um

    Auch hier muss gestrichen werden, um das Erscheinungsbild von Küchenwänden auf einfache Weise zu ändern, sei es auf Fliesen oder auf einer bereits gestrichenen Wand. Wichtig ist, die richtige Farbe zu wählen, die mit der Farbe des Möbels harmoniert, dh eine ergänzende oder nahe Farbe. Wenn Sie eine geflieste Wand neu streichen, denken Sie daran, die gesamte Oberfläche zu schleifen, bevor Sie beginnen. Tragen Sie dann eine Farbe auf, die speziell für diese Art von Oberfläche entwickelt wurde. Die Alternative, wenn Sie nicht mit dem Malen beginnen möchten, ist die Verwendung einer Wandfliese. In Rollen verkauft, ist es sehr einfach zu bedienen!

    © Pinterest

    4. Den Küchenboden wechseln



    © PLUM Der Boden eines Raumes ist wichtiger als Sie denken. Wenn Sie die alten Fliesen, die stark beschädigt sind, satt haben, können Sie sie problemlos durch Vinyl- oder PVC-Fußböden ersetzen. Diese trendigen Böden imitieren perfekt Holz, Zementfliesen oder Marmor und sind sehr einfach zu verlegen. Sie werden sehen, dass der Raum komplett verwandelt wird. Wählen Sie helle Farben, wenn der Raum dunkel ist, und wagen Sie die Farben, wenn die Wände und Möbel ziemlich neutral sind.

    5. Statten Sie Ihre Küche aus

    Das Ankleiden der Küche kann auch durch kleine Details gehen, Accessoires, die sich verwandeln können, die Luft des Nichts, das Aussehen des Raumes, weil sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dies sind die Lichter, Vintage oder Design, die dazu beitragen, eine warme Atmosphäre in der Küche zu schaffen; Pflanzen, aromatisch oder nicht, zum Aufhängen, um den Raum zu verschönern; Regale, in denen hübsche Gegenstände entsorgt werden können; neue Griffe in den Schränken oder sogar ein Riegel an der Anrichte zum Aufhängen glänzender Utensilien.