Tipps

Wie man Fiberglas legt?

Wie man Fiberglas legt?

Fiberglas ist ein Schatz an Renovierungsarbeiten und sorgfältigen Wanddekorationen. Es ist unübertroffen, um die Mängel und Unregelmäßigkeiten unserer Innenwände zu verbergen. Wir müssen immer noch die Kunst des Verlegens von Fiberglas beherrschen. Da die Technik auch für Heimwerker zugänglich ist, zeigt Ihnen die Redaktion, wie Sie Glasfaser in 5 Schritten installieren.

Unsere 5 wichtigsten Schritte:

- Vor der Installation von Glasfaser: Wir rüsten uns aus - Installation von Tapeten: Vorbereitung der Website - Wie wird Glasfaser installiert? Die Kunst des Schneidens - Verlegen von Glasfasern: Wir kleben - Verlegen von Glasfasern

1. Vor dem Verlegen von Glasfaser: Wir machen uns bereit!

Wenn die Technik des Verlegens des Glastuchs einfach und zugänglich ist, sind jedoch spezielle Werkzeuge erforderlich. Vergewissern Sie sich vor der Vorbereitung der Baustelle, dass Sie über die erforderliche Ausrüstung verfügen: - eine Walze, - eine Polsterbürste, - einen Abschneider, - einen Draht, - einen Schwamm, - eine Dichtung, - Ein Meter, - Ein Lineal - Ein Bleistift, - Ein Maskierpinsel, - Eine Trittleiter ... Natürlich ohne das Fiberglas Ihrer Wahl sowie einen speziellen Fiberglaskleber zu vergessen.

© Shlomit Ofir / Makk Design

2. Glasfaser verlegen: Vorbereitung der Baustelle

Vor dem Verlegen von Glasfaser an der Wand ist es ratsam, die Baustelle gut vorzubereiten: - Desinfizieren Sie die Wand: Vor dem Abdecken muss die Wand sauber, trocken, glatt und gleichmäßig sein. Abstauben, abwaschen und glatt streichen, ggf. Risse und Löcher mit Spachtel ausbessern. - Bereiten Sie den Kleber vor: Mischen Sie den Kleber gleichmäßig gemäß den Anweisungen des Herstellers und lassen Sie ihn dann stehen. - Zeichnen Sie die Markierungen mit Bleistift an der Wand nach: Mithilfe eines Messgeräts und einer Lotlinie können Sie Ihren ersten Glasfaserstreifen (und die folgenden) perfekt senkrecht und vertikal positionieren.

3. Fiberglas verlegen: die Kunst des Schneidens

Lassen Sie uns das Glasgewebe in Streifen schneiden, die als Streifen bezeichnet werden. Ihre Mission, wenn Sie sie annehmen: - Messen Sie die Höhe Ihrer Wände: um die genaue Größe der zu schneidenden Streifen zu bestimmen. - Bestimmen Sie die Abmessungen der zu verlegenden Streifen: Sie fügen oben und unten an jedem Streifen einen vorsorglichen Rand von 5 cm hinzu (die Reste werden geschnitten, sobald das Glasgewebe an der Wand klebt). Nach deinen Berechnungen! - Schneiden Sie die Streifen: Verwenden Sie einen Cutter und ein Lineal, um sehr klare Schnitte zu erzielen.

© La Redoute Interiors

4. Glasfaser auftragen: Wir kleben

Die Wand mit einem speziellen Glasgewebekleber bestreichen, um den ersten Streifen mit einer Rolle (für Oberflächen) und einem Pinsel (für Winkel) zu kleben. Stellen Sie dazu Folgendes sicher: - Laden Sie die Rolle / Bürste: und presto: in den Topf mit dem Kleber! Für eine perfekte Haftung sollte die Klebeschicht großzügig sein. - Wringen Sie überschüssigen Kleber aus: Vielen Dank an den Rand des Kleberbehälters ... - Beschichten Sie die Wand von oben nach unten, um den Kleber vertikal über die gesamte Montagefläche zu verteilen. - Kleben nach und nach: Für eine optimale Wanddekoration muss beim Verlegen der Streifen nach und nach geklebt werden, um ein Austrocknen des Klebers zu vermeiden. Wir vermeiden es daher, die gesamte Oberfläche der Wand auf einmal zu verkleben.

5. Platz machen für die Verlegung von Glasfaser

Die Installation des ersten Glasfaserstreifens entscheidet über den Erfolg (oder nicht) des gesamten Vorgangs. Also atmen wir tief ein und bleiben konzentriert ... Ziel der Operation? Kleben Sie den ersten Streifen genau senkrecht an die Wand. Dazu müssen Sie: - Die Glasfaserstreifen von oben an der Wand anbringen. - Folgen Sie den Markierungen an der Wand in Schritt 2 dieses Artikels. - Lassen Sie die Fehlergrenze auf Höhe der Decke und der Fußleisten einige Zentimeter überschreiten. - Mit einem Papierpinsel auftragen, um Luftblasen und überschüssigen Klebstoff zu entfernen. - Überschüssigen Kleber mit einem feuchten Schwamm abwischen. - Schneiden Sie die überschüssige Leinwand an den Sockeln und an der Decke mit einem Cutter oder einem Abdeckmesser ab. Lassen wir Sie nach dem Verlegen des ersten Glasfaserstreifens übernehmen?


Video: Nagelverlängerung mit Fiberglas 1 Phasengel & Schablone. (Oktober 2021).